Freuen Sie sich mit uns auf die Präsenz- und Online-Fortbildungsreihe. 


Das Ziel ist, alle an der schmerzmedizinischen Versorgung beteiligten ärztlichen Fachgruppen gleichermaßen über Standards und Innovationen in der Schmerztherapie zu informieren, Einblicke in den Versorgungsalltag von chronischen Schmerzpatienten zu geben und eine Plattform zu bieten, um Herausforderungen anzusprechen und konkrete Fallbeispiele zu diskutieren.  



Online-Fortbildungen im 1. Halbjahr 2022:

Schmerzmedizin UP-TO-DATE | Live-Webinar - ONLINE 

Immer mittwochs, jeweils zwischen 16:00 und 20:00 Uhr

Jeder Termin der Fortbildungsreihe DGS Schmerzmedizin UP-TO-DATE - ONLINE stellt andere Aspekte aus der Schmerzmedizin in den Fokus, dadurch vermittelt Ihnen jeder Termin neue Erkenntnisse aus wichtigen Gebieten der Schmerzmedizin. Die einzelnen Fortbildungstermine ergänzen sich somit auf sinnvolle Weise.

Ortsunabhängig können Sie wertvolle CME-Punkte* erwerben. Unsere digitalen DGS-Veranstaltungen stehen allen Ärztinnen und Ärzten kostenfrei zur Verfügung.

*Die CME-Zertifizierung ist bei der Ärztekammer Berlin beantragt.

 
Nächste Fortbildungen 

JUNI

| 29.06.2022


Schmerzmedizin
UP-TO-DATE

Versorgung von Kopfschmerz – leicht gemacht (IX-XII)


ℹ️ Details    Anmelden

Hybrid-Fortbildungen im 2. Halbjahr 2022: 

DGS-Regionalkonferenzen - Schmerzmedizin UP-TO-DATE | 
vor Ort und ONLINE 

Immer samstags von 9:00 - ca.14:00 Uhr

Aufgrund der starken Nachfrage nach digitalen und Präsenz-Fortbildungen bietet die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS) die DGS-Regionalkonferenzen wieder als Hybrid-Veranstaltung an.
Das hochkarätige Fortbildungsprogramm hält viele Impulse aus Forschung und Versorgung für Sie bereit.  

Alle Veranstaltungen werden zur CME-Zertifizierung bei den zuständigen Landesärztekammern eingereicht. 

Für die Präsenzfortbildungen entwickeln wir in enger Abstimmung mit unseren Konferenzhotels ein Hygiene-Konzept, das den Anforderungen der Infektionsvermeidung Rechnung trägt. Jederzeit steht die Sicherheit aller Beteiligten für uns an erster Stelle.

Unsere nächsten Hybrid-Veranstaltungen

SEPTEMBER

| 17.09.2022  


DGS-Regionalkonferenz

Hamburg

HYBRID-Format


Details demnächst verfügbar
 

23.-24.09.2022


Innovationsforum DGS

Frankfurt / Offenbach

HYBRID-Format


Mehr erfahren
 

NOVEMBER

05.11.2022


DGS-Regionalkonferenz

München

HYBRID-Format


Details demnächst verfügbar

| 12.11.2022


DGS-Regionalkonferenz

Düsseldorf

HYBRID-Format


Details demnächst verfügbar

| 19.11.2022


DGS-Regionalkonferenz

Berlin

HYBRID-Format


Details demnächst verfügbar

| 26.11.2022


DGS-Regionalkonferenz

Kassel

HYBRID-Format


Details demnächst verfügbar

Referenten

Kompetente Referenten aus verschiedenen Versorgungsbereichen werden aus unterschiedlichen Perspektiven aufzeigen, mit welchen Aufgaben und Herausforderungen die bedarfsgerechte Versorgung von Patienten mit chronischen Schmerzen verbundenen ist.
Freuen Sie sich auf erfahrene Referenten aus Versorgung und Forschung.

Gebühren

Die Veranstaltung ist für Sie kostenfrei – dank der freundlichen Unterstützung aus der pharmazeutischen Industrie. 

CME-Fortbildungspunkte

Die Zertifizierung der Veranstaltung wird bei der zuständigen Landesärztekammer beantragt. Wir übermitteln Ihre Fortbildungspunkte an Ihre LÄK.


DGS-Kreditstunden 
Für die algesiolgische Fort- und Weiterbildung nach Richtlinien DGS, die Qualifikation Schwerpunkt Schmerztherapie DGS und für die Qualifikation Schwerpunkt Palliativmedizin DGS werden diese Seminare mit Kreditstunden bewertet.


FAQ

Wo finde ich meine Zugangsdaten?

Kurz vor der Veranstaltung erhalten Sie eine E-Mail mit Ihren persönlichen Zugangsdaten.
Bitte schauen Sie auch in Ihren SPAM-Ordner nach, manchmal landen Bestätigungsmails auch dort.

Eine Anmeldung für die digitale Plattform ist nur bis Samstag, 20. November, 09:00 Uhr möglich. 

Benötige ich eine spezielle Software um am DGS-Schmerzmedizin UP-TO-DATE- Online teilnehmen zu können?

Nein, es muss keine spezielle Software installiert werden, um an der Veranstaltung teilzunehmen. Sie benötigen lediglich einen Computer oder Laptop sowie eine funktionierende Internetverbindung. Als Internetbrowser wird Google Chrome empfohlen.

Der Browser Internet Explorer ist mittlerweile veraltet und daher nicht für die Teilnahme geeignet.
 

Was für eine Internetverbindung benötige ich, um die Plattform problemlos zu nutzen?

Sie benötigen ein stabiles WLAN oder eine kabelgebundene Internetleitung. Eine Nutzung über mobile Daten ist ebenfalls möglich, wird aber aufgrund des benötigten Datenvolumens nicht empfohlen.

Gibt es ebenfalls die Chance für Teilnehmer Fragen an die Referenten zu richten?

Ja, es besteht die Möglichkeit, während der einzelnen Vorträge mittels einer Chat-Funktion Fragen zu stellen, die in der anschließenden Diskussionsrunde mit den Referenten besprochen werden.


Rückblick

Schmerzmedizin UP-TO-DATE 2021

Die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. bedankt sich auch auf diesem Weg bei allen Referierenden und Teilnehmenden, die zum großartigen Gelingen der Schmerzmedizin UP-TO-DATE-Online-Veranstaltungen in 2021 beigetragen haben. Durch dieses Online-Format ist es gelungen, trotz Covid-19 Pandemie und den wieder notwendig gewordenen Beschränkungen eine interessante, praxisorientierte und abwechslungsreiche Fortbildungsreihe durchzuführen, die ihresgleichen sucht. Eine konstant hohe Teilnehmerzahl, gute Vorträge, reflektierte Fragen, eine souveräne Moderation in Verbindung mit einer performanten Onlineplattform waren das Fundament für alle CME-zertifizierten DGS-Veranstaltung und machen Lust auf mehr.

Die DGS-Regionalkonferenzen in Düsseldorf am 25.09.2021, Hamburg am 16.10.2021, München am 30.10.2021Frankfurt/M. am 06.11.2021 und Schmerzmedizin UP-TO-DATE 2021 ONLINE am 20.11.2021 (ursprünglich geplant in Kassel) haben erfolgreich stattgefunden.


WERDEN SIE MITGLIED IN EINER STARKEN GEMEINSCHAFT


Zusammen erreichen wir mehr für eine bessere Versorgung von Patienten mit chronischen Schmerzen!

Erfahren Sie jetzt mehr über die Vorteile der DGS-Mitgliedschaft

 

Wussten Sie schon?

Medizin- und Psychologiestudierende können eine kostenfreie Mitgliedschaft beantragen.

>>> Jetzt mehr erfahren
>>> Antrag auf Mitgliedschaft