Aktuelles aus der DGS

DGS-Wahlprüfsteine

zur Bundestagswahl 2021

Wie hält es die Politik mit der Schmerzmedizin?


Neue Runde – neues Spiel. Das gilt in vielen Bereichen, aber trifft dies auch auf die Gesundheitspolitik zu?
Fragt man die im Bundestag vertretenen Parteien, dann wohl eher nicht. Unabhängig, welche politische Konstellation nach der Wahl die Geschicke des Gesundheitswesens lenkt, kann man eher mit einer gewissen Kontinuität rechnen. Aber: Es werden Akzente gesetzt. Und genau die wollte die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e. V. (DGS) als die größte Gesellschaft praktisch tätiger Schmerztherapeuten in Europa von Bundestagsabgeordneten und Parteien erfahren. Mehr erfahren »


Johannes Horlemann als DGS-Präsident wiedergewählt


Die DGS-Mitgliederversammlung hat am 01. Sep. 2021 als Präsenzveranstaltung in Frankfurt am Main stattgefunden.

In der Wahl des neuen Vorstandes wurde Herr Dr. Johannes Horlemann als Präsident der Gesellschaft bestätigt, mit ihm wurden die 5 Vizepräsidenten Dr. Silvia Maurer, PD Dr. Michael A. Überall, Norbert Schürmann, Dr. Michael Küster und Dr. Heinrich Binsfeld gewählt.

Mehr erfahren

 

CME* Präsenz-Fortbildung

DGS-Regionalkonferenzen

Schmerzmedizin UP-TO-DATE 2021


Bundesweite schmerzmedizinische Halbtagesfortbildungen, vielleicht auch in Ihrer Nähe.

- immer samstags von 9:00-14:00 Uhr

  • 25.09.2021 - Düsseldorf - 5 CME-Punkte / Details
  • 16.10.2021 - Hamburg - / Details
  • 30.10.2021 - München - / Details

Weitere Veranstaltungsorte, Details, Hygienekonzept und Informationen zur Anmeldung
finden Sie hier.

Änderungen vorbehalten.


Neuer DGS-Podcast mit Doc Esser

„Schmerz und Versorgung im Dialog“

In Deutschland leiden rund 23 Millionen Menschen an chronischen Schmerzen. Rund 3,9 Millionen sind sogar schwerst schmerzkrank. Dem stehen bundesweit nur 1.200 speziell ausgebildete Schmerzmediziner gegenüber. Viel zu wenig, sagt Dr. Johannes Horlemann. Mit Moderator Doc Esser spricht der DGS-Präsident über die Ursachen der schlechten Versorgung, die fehlende Bedarfsplanung und Lösungsmöglichkeiten - wie den Facharzt für Schmerzmedizin.

Mehr erfahren »

Live-Webinar 

DGS-Curriculum


DGS - Curriculum Biofeedback

17.-18.09.2021 | Grundlagenseminar G1
01.-03.10.2021 | Fachseminare F1 und F2
Details und Anmelden  / für DGS-Mitglieder zum Vorteilspreis


Psychosomatische Grundversorgung: Balintgruppe 

Starttermin: 29. September 2021
7 Termine, jeweils 3 Stunden

Als Fortsetzung zum Curriculum Psychosomatische Grundversorgung, das im Mai 2021 stattgefunden hat, wird die Balint-Gruppenarbeit als reine Online-Fortbildung  durchgeführt.
Mehr erfahren/ für DGS-Mitglieder zum Vorteilspreis


DGS - Curriculum Psychosomatische Grundversorgung

06.-12.11.2021 | Online-Live-Webinar
Modul 1 – Theoretische Grundlagen (20 Stunden)
Modul 2 – Psychische Gesprächsführung (30 Stunden)
Mehr Details und Anmelden / für DGS-Mitglieder zum Vorteilspreis


DGS-Curriculum Spezielle Schmerztherapie (CSST)
14. - 22. November 2021 | Online-Live-Webinar

Modul 1 – Grundlagen der Schmerzmedizin (20 Stunden)
Modul 2 – Schmerzhafte Erkrankungen des peripheren und zentralen Nervensystems, psychische Komorbidität (20 Stunden)
Modul 3 – Muskuloskelettale Schmerzen (20 Stunden)
Modul 4 – Diverse Schmerzsymptome (20 Stunden)

Mehr Details und Anmelden / für DGS-Mitglieder zum Vorteilspreis
 

*CME-Zertifizierung wird bei der zuständigen Landesärztekammer beantragt.


Versorgung, Wissenschaft & Forschung

© suzannmeer - stock.adobe.com

DGS-Schmerzexperten

Die DGS hat rund 4.000 Mitglieder und ist damit die größte deutsche und europäische Fachgesellschaft in der Schmerzmedizin. Der Gesellschaft gehören bundesweit mehr als 120 regionale DGS-Schmerzzentren an ...weiter

 

© luckybusiness - stock.adobe.com

PraxisRegister Schmerz

Das bundesweite Versorgungsforschungsprojekt „PraxisRegister Schmerz“ bietet mit dem Online-Tool iDocLive® allen schmerzmedizinisch interessierten Ärzten die Möglichkeit, Patientenfälle elektronisch zu erfassen ...weiter

© dgs-praxisleitlinien.de

DGS-PraxisLeitlinie

Die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS) definiert sich als Vertretung einer „best practice“, also einer patientenzentrierten Versorgung. Sie entwickelt PraxisLeitlinien, die eine Hilfestellung in der konkreten Betreuung von Schmerzpatienten bieten. ...weiter


© patila - stock.adobe.com

DGS-Flyer

Eine zukunftsorientierte Schmerzmedizin zählt zu den großen Herausforderungen künftiger Gesundheitspolitik. 23 Millionen Menschen leiden allein hierzulande an chronischen Schmerzen. Die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS) arbeitet als medizinische und versorgungsgestaltende Fachgesellschaft intensiv an ...weiter

© errem - stock.adobe.com

Veranstaltungskalender

Um den Austausch und die Vernetzung aller Beteiligten zu fördern und die Qualität in der Versorgung durch eine moderne Schmerztherapie zu verbessern, bietet die DGS ein umfangreiches Fortbildungsprogramm an. Hier geht es zur Veranstaltungsübersicht ...weiter

© momius - stock.adobe.com

DGS-Mediathek

NEU!  Videointerview mit Herrn Dr. Horlemann

  • Cannabinoide in der Schmerzmedizin
  • "Opioid-Therapie in der Schmerzmedizin"
  • Ausblick 2021

...weiter


Pressemitteilungen

Berlin, 14. September 2021. Die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS) hat Wahlprüfsteine für die Bundestagswahl 2021 an die Parteien adressiert. Acht zentrale Themen werden angesprochen, z. B. die problematische Versorgungslage chronisch schmerzkranker Patienten und die Forderung nach einem Facharzt für Schmerzmedizin. ...

Weiterlesen

Die Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e. V. (DGS) bestätigten Dr. med. Johannes Horlemann mit großer Mehrheit für weitere drei Jahre im Amt des DGS-Präsidenten. Dr. med. Silvia Maurer, Nobert Schürmann und PD Dr. med. Michael A. Überall wurden als Vizepräsidenten wieder gewählt. Neue Vizepräsidenten ...

Weiterlesen

Berlin, 26. August 2021. Wie sieht es mit der Versorgung von 23 Millionen Menschen mit chronischen Schmerzen in Deutschland aus? Brauchen wir den Facharzt für Schmerzmedizin? Welchen Einfluss hat die COVID-19-Pandemie auf ...

Weiterlesen


Aktuelles aus der SCHMERZMEDIZIN

In Ausgabe 05/2021 lesen Sie:

  • Vestibuläre Migräne
    Wenn Kopfschmerzen mit Schwindelattacken einhergehen
     
  • OnabotulinumtoxinA bei
    chronischer 
    Migräne
     
  • Komplementäre Kopfschmerztherapie
     
  • Tapentadol bei Kindern und Jugendlichen
     
  • DGS-Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2021
© Springer Medizin


Aktuelle Ausgabe SCHMERZMEDIZIN -
Angewandte Schmerztherapie und Palliativmedizin
 

Die Zeitschrift ist das Organ der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS) und vermittelt, übersichtlich und verständlich aufbereitet, das Wesentliche aus der wissenschaftlichen Forschung für den Praxisalltag. “Schmerzmedizin - Angewandte Schmerztherapie und Palliativmedizin“ erscheint 6 x im Jahr. Der Zugang ist für Mitglieder der DGS kostenfrei. Ergänzend haben DGS-Mitglieder kostenfreien Zugang zu unserem umfassenden Online-Zeitungsarchiv. Recherchieren Sie in den Einzelheften der vergangenen 10 Jahre!

Noch kein DGS-Mitglied?  Mehr Details zur Mitgliedschaft
 

» JETZT LESEN    » INHALTSÜBERSICHT

 


Werden Sie Mitglied

Nutzen Sie
unsere Vorteile


Mitglied werden

DGS-PainNewsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und
melden Sie sich zu unserem Newsletter an


Newsletter abonnieren

Kontaktdaten der DGS - Geschäftsstelle in Berlin:

Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. 
Lennéstraße 9 
10785 Berlin 
Tel.: 030 - 85 62 188 - 0 
FAX: 030 - 221 85 342 

info@dgschmerzmedizin.de

Unsere telefonischen Sprechzeiten:

Dienstags und donnerstags zwischen 10.00 und 12.00 Uhr. Außerhalb dieser Sprechzeiten kontaktieren Sie uns bitte per E-mail oder hinterlassen eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, wir rufen zurück.

Besuchen Sie uns auf