Wichtige Information: DGS-Mitgliederversammlung 2021 ist vorgesehen am Samstag, 13. November 2021, in Berlin.


"Sichere Versorgung von Schmerzpatienten mit Cannabinoiden"
Interview mit Dr. Johannes Horlemann

 

 

„Angemessene Versorgung mit Cannabinoiden“ 
Gemeinsames Eckpunktepapier

Die DGS als größte Gesellschaft zur Versorgung von Patienten mit chronischen Schmerzen bemüht sich seit vielen Jahren um eine Verbesserung und angemessene Versorgung schwerkranker Menschen mit Cannabinoiden. Jetzt weiterlesen

DGS Jahresauftakt - Pressekonferenz online
Aufzeichnung

mit Dr. Johannes Horlemann, Dr. Michael A. Überall und Dr. Silvia Mauerer
► Link zur Aufzeichnung


CME-zertifizierte Fortbildung der DGS

Vorträge ON-DEMAND

 

Innovationsforum 2020 und 
Schmerzmedizin UP-TO-DATE 2020 

Alle angemeldeten Teilnehmer haben über ihre Zugangsdaten Zugriff bis zum 08. März 2021 auf die Vorträge. Jetzt einloggen

SAVE THE DATE: 


Innovationsforum 2021
12.-13. November 2021 in BERLIN

CME-zertifizierte Fortbildungsreihe

 
Schmerzmedizin UP-TO-DATE 2021 

Start 2. Quartal  
Details werden demnächst hier veröffentlicht


Versorgung, Wissenschaft & Forschung

© suzannmeer - stock.adobe.com

DGS-Schmerzexperten

Die DGS hat rund 4.000 Mitglieder und ist damit die größte deutsche und europäische Fachgesellschaft in der Schmerzmedizin. Der Gesellschaft gehören bundesweit mehr als 120 regionale DGS-Schmerzzentren an ...weiter

 

© luckybusiness - stock.adobe.com

PraxisRegister Schmerz

Das bundesweite Versorgungsforschungsprojekt „PraxisRegister Schmerz“ bietet mit dem Online-Tool iDocLive® allen schmerzmedizinisch interessierten Ärzten die Möglichkeit, Patientenfälle elektronisch zu erfassen ...weiter

© dgs-praxisleitlinien.de

DGS-PraxisLeitlinie

Die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS) definiert sich als Vertretung einer „best practice“, also einer patientenzentrierten Versorgung. Sie entwickelt PraxisLeitlinien, die eine Hilfestellung in der konkreten Betreuung von Schmerzpatienten bieten. ...weiter


© patila - stock.adobe.com

DGS-Flyer

Eine zukunftsorientierte Schmerzmedizin zählt zu den großen Herausforderungen künftiger Gesundheitspolitik. 23 Millionen Menschen leiden allein hierzulande an chronischen Schmerzen. Die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS) arbeitet als medizinische und versorgungsgestaltende Fachgesellschaft intensiv an ...weiter

© errem - stock.adobe.com

Veranstaltungskalender

Um den Austausch und die Vernetzung aller Beteiligten zu fördern und die Qualität in der Versorgung durch eine moderne Schmerztherapie zu verbessern, bietet die DGS ein umfangreiches Fortbildungsprogramm an. Hier geht es zur Veranstaltungsübersicht ...weiter

© momius - stock.adobe.com

DGS-Mediathek

NEU!  Videointerview mit Herrn Dr. Horlemann

  • Cannabinoide in der Schmerzmedizin
  • "Opioid-Therapie in der Schmerzmedizin"
  • Ausblick 2021

...weiter


Aktuelles aus der SCHMERZMEDIZIN

10 Fragen aus der Praxis: CRPS: Diagnosekriterien kennen und leitliniengerecht therapieren
Das komplexe regionale Schmerzsyndrom (CRPS/Morbus Sudeck) wird häufig erst spät diagnostiziert und inadäquat behandelt. Grundlegend für die Diagnose der CRPS bei Patienten nach einem Trauma oder nach einer Operation an den Extremitäten sind die modifizierten Budapest-Kriterien. Einen kurzen Überblick über diesen und weitere Themenschwerpunkte zum CRPS gibt Dr. med. Andreas Böger, Leiter des Schmerzzentrums in Kassel, in dem das CRPS zum …

Lesen Sie mehr in der Ausgabe 01/2021 der Zeitschrift SCHMERZMEDIZIN


Aktuelle Ausgabe SCHMERZMEDIZIN -
Angewandte Schmerztherapie und Palliativmedizin
 

Die Zeitschrift ist das Organ der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS) und vermittelt, übersichtlich und verständlich aufbereitet, das Wesentliche aus der wissenschaftlichen Forschung für den Praxisalltag. “Schmerzmedizin - Angewandte Schmerztherapie und Palliativmedizin“ erscheint 6 x im Jahr. Der Zugang ist für Mitglieder der DGS kostenfrei. Ergänzend haben DGS-Mitglieder kostenfreien Zugang zu unserem umfassenden Online-Zeitungsarchiv.  Recherschieren Sie in den Einzellheften der vergangenen 10 Jahre!

Kostenfreier Zugang für unsere Mitglieder.
Noch kein DGS-Mitglied?  Mehr Details zur Mitgliedschaft
 

» JETZT LESEN    » INHALTSÜBERSICHT

 


Pressemitteilungen

Berlin, 11. Februar 2021. Für sein Engagement in der Schmerz- und Palliativmedizin haben die DGS und die Deutsche Schmerzliga e.V. (DSL) Dr. Matthias Thöns mit dem Deutschen Schmerzpreis 2020 ausgezeichnet. Dieser wird nachträglich beim diesjährigen Online-Kongress im März verliehen.

Weiterlesen

Berlin, 20. Januar 2021. Bei der Jahresauftakt-Pressekonferenz gab die DGS einen ersten Einblick in Themen des Deutschen Schmerz- und Palliativtages, ...

Weiterlesen

Berlin, 20. Januar 2021. Die DGS unterstützt die Erhebung von Behandlungsdaten im Rahmen des PraxisRegisters Schmerz und deren Nutzung für die Versorgungsforschung. Neben der Dokumentation von Befunden wurde ...

Weiterlesen


Werden Sie Mitglied

Nutzen Sie
unsere Vorteile


Mitglied werden

DGS-PainNewsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und
melden Sie sich zu unserem Newsletter an


Newsletter abonnieren

Kontaktdaten der DGS - Geschäftsstelle in Berlin:

Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. 
Lennéstraße 9 
10785 Berlin 
Tel.: 030 - 85 62 188 - 0 
FAX: 030 - 221 85 342 

info@dgschmerzmedizin.de

Unsere telefonischen Sprechzeiten:

Dienstags und donnerstags zwischen 10.00 und 12.00 Uhr. Außerhalb dieser Sprechzeiten kontaktieren Sie uns bitte per E-mail oder hinterlassen eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, wir rufen zurück.

Besuchen Sie uns auf