Anmeldung

Anmeldung

Kongressgebühren

Kongressgebühren

Digitale Posterausstellung

Digitale Posterausstellung

Grußworte

Grußworte

FAQ´s

FAQ´s

Presse

Presse


Digital. Interaktiv. Live.
Deutscher Schmerz- und Palliativtag 2023
findet online statt

 

Mit großen Schritten gehen die Planungen für den Deutschen Schmerz- und Palliativtag 2023 voran.
Wie stets in den letzten Jahren wird die Veranstaltung unter dem Titel „Individualisierung statt Standardisierung“ stattfinden – der unsere Corporate-Identity widerspiegelt.

Der Kongress wird das Motto tragen: „Sorgen und Versorgen: Schmerzmedizin konkret“.
Dazu lädt die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin vom 14. bis zum 18. März 2023 zu ihrer Großveranstaltung im Online-Format ein.
Tagungspräsident wird Herr PD Dr. med. Michael A. Überall sein.

Schwerpunkte werden etablierte, aber auch neue Formate sein: So wird es eine virtuelle Posterausstellung geben, da die Entwicklung von Postern im Online-Format eine deutliche Vereinfachung darstellt. Hier freuen wir uns, wenn dieses Format  von vielen Teilnehmern mit Inhalten gefüllt wird.

Parallel zum deutschsprachigen Kongressprogamm wird es an einem Tag einen komplett englisch-sprachigen Fortbildungsteil geben.
Auch hier können sich alle Interessierten mit einbringen.

Dr. med. Dipl. Psych. Johannes Horlemann
Präsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V.

Deutscher Schmerz- und Palliativtag 2023 – ONLINE


Individualisierung statt Standardisierung 
Schwerpunkt:
 „Sorgen und Versorgen: Schmerzmedizin konkret“

Termin: 14. bis 18. März 2023

Ort: Der Kongress findet online statt.

Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V.


Tagungspräsidenten

 

Dr. med. Dipl. Lic. Psych. Johannes Horlemann
Präsident 
Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V.

PD Dr. med. Michael A. Überall
Vizepräsident 
Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V.


Der Deutsche Schmerz- und Palliativtag 2023 - ONLINE bietet Ihnen viele Vorteile

  • Alles Live: Sehen und hören Sie die Referenten live, folgen Sie ihren Vorträgen und diskutieren Sie per Chat lebhaft mit. Ideal zum professionellen Austausch für Ärzte, Wissenschaftler, Therapeuten und alle, die auf dem Gebiet der Schmerzmedizin tätig sind.
  • CME-Zertifizierung: Der Kongress der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. wird bei der Berliner Ärzetkammer zur Zertifizierung angemeldet.
    Melden Sie sich an, nehmen Sie teil und sichern sich Ihre Fortbildungspunkte! Wir übermitteln Ihre Fortbildungspunkte an Ihre LÄK, bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre EFN an
  • Praktisch: Die LIVE-Online-Veranstaltungen finden Dienstag bis Freitag nachmittags bis abends statt und am Samstag nur vormittags.
  • Fachvorträge on demand erleben: Vorausgesetzt, die Referenten haben der Aufzeichnung zugestimmt, haben alle angemeldeten Teilnehmer über ihre Zugangsdaten Zugriff auf die Vorträge.

Technische Voraussetzungen

  • Sie benötigen nur eine stabile Internetverbindung und wir empfehlen Ihnen dringen die Nutzung der aktuellen Version von Google Chrom oder Mozilla Firefox.
     
  • Sie registrieren sich wie gewohnt über diese Website erhalten eine Bestätigung via E-Mail. Auf diesem Wege erhalten Sie vor der Veranstaltung auch Ihre personalisierten Zugangsdaten. Bitte beachten Sie, dass für jeden Teilnehmer Name und E-Mail angegeben werden müssen. Sie bekommen auch ausführliche Informationen, wie Sie an den interaktiven Elementen teilnehmen können, oder während der Veranstaltung Fragen gestellt werden können. 
     
  • Teilnahme via Desktop, Laptop, Tablet oder Smartphone ist möglich.

Hilfe & Antworten
 

Auf die häufigsten Fragen finden Sie hier: FAQ´s Deutscher Schmerz- und Palliativtag - ONLINE

WERDEN SIE MITGLIED IN EINER STARKEN GEMEINSCHAFT


Zusammen erreichen wir mehr für eine bessere Versorgung von Patienten mit chronischen Schmerzen!

Erfahren Sie jetzt mehr über die Vorteile der DGS-Mitgliedschaft

 

Wussten Sie schon?

Medizin- und Psychologiestudierende können eine kostenfreie Mitgliedschaft beantragen.

>>> Jetzt mehr erfahren

>>> Antrag auf Mitgliedschaft