Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V.

Aktuelle Meldung:

PDF Icon Schmerz Müller-Schwefe: „Nur mit einer Bedarfsplanung können wir die Versorgung chronischer Schmerzpatienten sicherstellen“

Schmerz Word Icon Download als Wordfile

Oberursel, 27. Mai 2015 – Jetzt bekommt die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e. V. (DGS) prominente Unterstützung in ihren Anliegen für eine bessere Versorgung von Schmerzpatienten. In einer Reportage von Ingo Dell und Jörg Göbel, die am 20. Mai in der Sendereihe „ZDFzoom“ ausgestrahlt wurde, unterstützt SPD-Gesundheitsexperte Prof. Dr. Karl Lauterbach zentrale Forderungen der DGS: Das Versorgungsproblem in der Schmerzmedizin kann seiner Meinung nach mit einer Bedarfsplanung und einer besseren Vergütung gelöst werden. „Aktuell findet die Versorgung von Schmerzpatienten in Deutschland nur zufällig statt. Weil die Schmerzmedizin bisher kein Fachgebiet ist, gibt es keine Bedarfsplanung und daher keine Sicherstellung der Versorgung“, konstatiert Dr. Gerhard H. H. Müller-Schwefe, Präsident der Schmerzmediziner.

http://www.zdf.de/zdfzoom/zdfzoom-das-leiden-der-schmerzkranken-38440358.html

Herzlich Willkommen

... auf den Seiten der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. Mit rund 4.000 Mitgliedern ist die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. die größte Gesellschaft praktisch tätiger Schmerztherapeuten in Europa. Seit über 25 Jahren setzen wir uns erfolgreich für eine bessere Diagnostik und Therapie Chronischer Schmerzen ein.

Diese Seiten enthalten ausführliche Informationen zum Thema Schmerz und Schmerzmedizin sowie ein umfangreiches Angebot schmerztherapeutischer Aktivitäten der Gesellschaft. Im Laufe der Jahre konnte die Fachgesellschaft viele ihrer Ziele realisieren. So wurden beispielsweise schmerztherapeutische Leistungen in die Gebührenordnung für Ärzte übernommen, und chronischer Schmerz als chronische Erkrankung anerkannt.

Eines der wichtigsten Ziele der DGS bleibt nach wie vor die Etablierung der Schmerzmedizin
als eigenes Fachgebiet mit entsprechenden Lehr- und Weiterbildungsinhalten an den Universitäten auf allen Punkten der medizinischen Lehre und Forschung. Dieses und weitere Ziele verfolgt die DGS getreu ihrem Motto: „Im Auftrag der Schmerzfreiheit“.

Ausführliche Informationen für Patienten finden Sie auf den Seiten der Patientenorganisation unter Deutsche Schmerzliga e.V.

Junge SchmerzexpertenDGS Praxisleitlinien