Regionale Schmerzzentren DGS - Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V.

Regionale Schmerzzentren DGS

Regionales Schmerzzentrum DGS Wiesbaden

Dr. Sabine Schneider

Langenbeckplatz 2

65189 Wiesbaden

Tel. 0611-4475 4000

Fax 0611-4475 4004

E-Mail kontakt@schmerzzentrum-wiesbaden.de

Facharzt

Anästhesiologie

Schwerpunkte

Kopfschmerzen

Rücken- und Gelenkschmerzen

Neuropathische Schmerzen

Tumorschmerzen

Fibromyalgie

Zusatzbezeichnung

Spezielle Schmerztherapie

Palliativmedizin

Akupunktur

Wir über uns

Das Schmerz- und Palliativzentrum Rhein-Main bietet eine umfassende und sektorenübergreifende ambulante Versorgung.
Als Schmerzzentrum liegt der Schwerpunt unserer Arbeit in der Prävention, Diagnostik und Therapie aller Formen komplizierter akuter und chronischer Schmerzzustände.
Unser interdisziplinär arbeitendes Team setzt sich aus spezialisierten Ärzten verschiedener Fachrichtungen, Psychologen und Physiotherapeuten zusammen.
Wir entwickeln für Sie und Ihr Schmerzproblem ein effektives Behandlungskonzept.
Bei der Behandlung von Schwerstkranken in der Palliativmedizin richten wir unser Augenmerk auf eine wirkungsvolle Schmerztherapie und die Behandlung krankheitsbedingter, belastender Symptome.

 

 

 

 

 

 

Mithilfe der regionalen Schmerzzentren soll die Versorgung von Schmerzpatienten verbessert werden. Aktuell gibt es deutschlandweit über 140 Zentren – alle werden von qualifizierten Schmerzmedizinern geleitet. Im Rahmen sogenannter Schmerzkonferenzen werden hier regelmäßig einzelne Patientenfälle diskutiert und über die jeweils individuell erforderliche multimodale Herangehensweise abgestimmt. Alle an der Behandlung beteiligten Berufsgruppen können teilnehmen: Fachärzte, Psychologen, Physiotherapeuten, Pflegende u. v. a. Das Ziel: Schmerzerkrankungen unter Berücksichtigung der leitliniengerechten Standards frühzeitig diagnostizieren und erfolgreich behandeln. Um die hohen Qualitätsstandards einzuhalten, müssen sich die Zentren jährlich von der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS) neu zertifizieren lassen.