Regionale Schmerzzentren DGS - Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V.

Regionale Schmerzzentren DGS

Regionales Schmerzzentrum DGS Ludwigsburg

Alexander Philipp

Asperger Str. 16

71634 Ludwigsburg

Tel. 0 7141-6858636

Fax 07141-6858634

E-Mail A.Philipp@Schmerz-Arzt.de

Facharzt

Anästhesiologie

Schwerpunkte

LASER - Behandlung

Manuelle Therapie

TCM / Akupunktur / Ernährungsberatung

Invasive Schmerztherapie

BOTOX

Zusatzbezeichnung

Akupunktur

Homöopathie

Naturheilverfahren

Spezielle Schmerztherapie

Sportmedizin

Wir über uns

Schmerzkonferenzen finden immer Donnerstags um 20 Uhr in der Praxis statt, in der Regel am 3. Donnerstag im Monat.
Kontaktieren Sie uns, wenn Sie in den Faxverteiler aufgenommen werden und Einladungen erhalten möchten.

 

Mithilfe der regionalen Schmerzzentren soll die Versorgung von Schmerzpatienten verbessert werden. Aktuell gibt es deutschlandweit über 140 Zentren – alle werden von qualifizierten Schmerzmedizinern geleitet. Im Rahmen sogenannter Schmerzkonferenzen werden hier regelmäßig einzelne Patientenfälle diskutiert und über die jeweils individuell erforderliche multimodale Herangehensweise abgestimmt. Alle an der Behandlung beteiligten Berufsgruppen können teilnehmen: Fachärzte, Psychologen, Physiotherapeuten, Pflegende u. v. a. Das Ziel: Schmerzerkrankungen unter Berücksichtigung der leitliniengerechten Standards frühzeitig diagnostizieren und erfolgreich behandeln. Um die hohen Qualitätsstandards einzuhalten, müssen sich die Zentren jährlich von der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS) neu zertifizieren lassen.