Regionale Schmerzzentren DGS - Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V.

Regionale Schmerzzentren DGS

Regionales Schmerzzentrum DGS Kevelaer

Dr.med.Dipl.Lic.Psych. Johannes Horlemann

Grünstrasse 25

47625 Kevelaer

Tel. 02832 - 97 60 70

Fax 02832 - 97 60 717

E-Mail johanneshorlemann@t-online.de

Facharzt

Allgemeinmedizin

Innere Medizin

Schwerpunkte

Rückenschmerz

Tumorschmerz

Nervenschmerz

somatoformer Schmerz

Arthroseschmerz

Zusatzbezeichnung

Palliativmedizin

Spezielle Schmerztherapie

Psychotherapie - fachgebunden -

Geriatrie

Phlebologie

Wir über uns

Das DGS-Regionalzentrum Kevelaer ist aktiv in der DGS im Präsidium, Arbeitsgruppen und Schmerztagsplanung.

Die Einrichtung ist spezialisiert auf die Behandlung aller Patienten mit chronischen Schmerzen, auch im Bereich der Palliation.

Assoziiert ist eine Praxis der Grundversorgung (Allgemeinmedizin) mit derzeit 2 weiteren Ärzten.

 

Mithilfe der regionalen Schmerzzentren soll die Versorgung von Schmerzpatienten verbessert werden. Aktuell gibt es deutschlandweit über 140 Zentren – alle werden von qualifizierten Schmerzmedizinern geleitet. Im Rahmen sogenannter Schmerzkonferenzen werden hier regelmäßig einzelne Patientenfälle diskutiert und über die jeweils individuell erforderliche multimodale Herangehensweise abgestimmt. Alle an der Behandlung beteiligten Berufsgruppen können teilnehmen: Fachärzte, Psychologen, Physiotherapeuten, Pflegende u. v. a. Das Ziel: Schmerzerkrankungen unter Berücksichtigung der leitliniengerechten Standards frühzeitig diagnostizieren und erfolgreich behandeln. Um die hohen Qualitätsstandards einzuhalten, müssen sich die Zentren jährlich von der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS) neu zertifizieren lassen.