Deutscher Schmerz- und Palliativtag 2020

Save-the-date:

31. Deutscher Schmerz- und Palliativtag
 21. – 25. Juli 2020


Vielen Dank für Ihr Interesse am ersten DGS-Online-Kongress. Die Programmdetails werden hier in Kürze veröffentlicht.

 

 

Hier ist Platz für wichtige Mitteilungen.

Hier ist Platz für wichtige Mitteilungen

Hier ist Platz für wichtige Mitteilungen

Hier ist Platz für wichtige Mitteilungen

Hier ist Platz für wichtige Mitteilungen

Hier ist Platz für wichtige Mitteilungen

Hier ist Platz für wichtige Mitteilungen


Besucherinformationen

Warum wurde der Deutsche Schmerz- und Palliativtag zu einem virtuellen Kongress umfunktioniert?
Für die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. steht die Gesundheit der Kongressteilnehmer/-innen, Referenten/-innen und Aussteller/-innen an erster Stelle. Infolge der aktuellen Entwicklungen bietet Ihnen die DGS die Möglichkeit sich über das Schwerpunkt Thema Schmerz im Alter fortzubilden, und das ganz bequem von zuhause aus.
 

Wie kann ich mir den Schmerztag virtuell vorstellen?
Der virtuelle Kongress bietet Ihnen die Möglichkeit sich über das Schwerpunkt Thema Schmerz im Alter fortzubilden, und das ganz bequem von zuhause aus. Auf der Plattform für die digitale Veranstaltung können Sie Vorträge zu einer Vielzahl von aktuellen Themen auf dem Gebiet der Schmerzmedizin aufrufen. Auch der Austausch zwischen Teilnehmern und Industriefirmen wird durch online Symposien sowie eine digitale Industrieausstellung weiterhin ermöglicht. 
 

Wann findet der virtuelle Kongress statt?
Um Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, neben ihren beruflichen Verpflichtungen am Online-Kongress teilzunehmen, werden die Symposien und Seminare auf fünf statt drei Tage verteilt, beginnend mit Dienstag, 21.07. (Wochentags jeweils 17:00-21:00 Uhr) bis Samstag, 25.07.2020 (vormittags von 09:00- 13:00 Uhr).  Genaue Programmdetails werden hier in Kürze veröffentlicht.

Wie kann ich mich für den virtuellen Kongress registrieren?

Eine Registrierung erfolgt weiterhin online hier.
 

Behält meine Registrierung Gültigkeit, falls ich mich bereits zum Deutschen Schmerz- und Palliativtag angemeldet habe?

Ja, wenn Sie sich bereits für den Deutschen Schmerz- und Palliativtag 2020 angemeldet haben, behält Ihre Registrierung Gültigkeit für den virtuellen Kongress. Da die Teilnahmegebühren für den virtuellen Kongress geringer ausfallen werden, erhalten Sie in diesem Fall auch eine Rückerstattung über die Differenz zwischen der bereits entrichteten Teilnahmegebühr und dem neuen Tarif. Hierzu setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung. Die Teilnahmegebühren für den virtuellen Kongress entnehmen Sie bitte der Webseite.


Kann ich meine bereits getätigte Registrierung wieder stornieren?

  1. Wenn Sie bereits angemeldet sind, aber nicht an der virtuellen Schmerztag 2020 teilnehmen möchten, können Sie Ihre Teilnahme schriftlich bis zum 30.6.2020 wieder stornieren. Bitte senden Sie hierfür eine E-Mail an schmerztag@interplan.de.
  2. Im Falle einer Stornierung bis zum 30.6.2020, erstatten wir Ihnen den gezahlten Betrag zurück  (abzgl. €25,-- Bearbeitungsgebühr)
  3. Bei Stornierung nach dem 30.6.2020 fallen 100% der Gebühren an.  


Was, wenn ich meine Reise nach Leipzig bereits gebucht habe (Flug-, Zug- und Hotelbuchung)?

  1. Die Stornierungs- und Umbuchungsmöglichkeiten bei der Lufthansa und der Deutschen Bahn sind aktuell sehr kulant. Bitte informieren Sie sich direkt bei Ihrem Reiseanbieter.
  2. Sollten Sie eine Hotelbuchung für den deutschen Schmerz- und Palliativtag 2020 über die Interplan AG getätigt haben, melden Sie sich bezüglich der Stornierung bitte bei Frau Heike Peter unter h.peter@interplan.de.

 

Werden die Vorträge im Nachhinein verfügbar sein? Benötige ich dafür einen Zugang?

Sofern die einzelnen Referenten einverstanden sind, werden die Vorträge nach der Veranstaltung für xxxxxWochen/Tage online zur Verfügung stehen. Alle registrierten Teilnehmer können hierfür die Zugangsdaten zum Online-Kongress weiterhin nutzen.

Wie erhalte ich eine Teilnahmebescheinigung?

Wie auch bei einer Präsenzveranstaltung wird Ihnen die Teilnahmebescheinigung im Nachgang per Email zugesandt.

Wen kann ich bezüglich Fragen zum virtuellen Kongress kontaktieren?

Für Fragen zu Ihrer Registrierung kontaktieren Sie bitte schmerztag@interplan.de .

Für alle weiteren organisatorischen Fragen kontaktieren Sie a.blankenstein@interplan.de .

Kongressgebühren 2020

 


Kongresskarte (Dienstag, 21.07. bis Samstag, 25.07.2020)     
Mitglieder DGS80,00 €
Nichtmitglieder120,00 €
Mitglieder koop. Gesell.: BVSD, DPhG, DHV, DGSS, GGMM, IMC80,00 €
Studenten (Nachweis erforderlich)Kostenfrei

 

Zusatzveranstaltungen für medizinisches Fachpersonal  

 

 

Tag des Fachpersonals, Samstag 25.07.2020
Mitglieder DGS
Nichtmitglieder


Kostenfrei
Kostenfrei

Ist der virtuelle Kongress zertifiziert? Erhalte ich CME Punkte?

Ja, auch für den virtuellen Deutschen Schmerz- und Palliativtag werden Fortbildungspunkte bei der Landesärztekammer beantragt.


Erhalte ich eine Teilnahmebescheinigung?

Ja, wie auch bei einer Präsenzveranstaltung wird Ihnen die Teilnahmebescheinigung im Nachgang per Email zugesandt.

 

 

Benötige ich eine spezielle technische Ausstattung für den virtuellen Kongressbesuch?
Nein, es wird keine spezielle Ausstattung oder Software benötigt. Sie benötigen lediglich einen Computer oder Laptop sowie eine funktionierende Internetverbindung. 

Werden die Vorträge im Nachhinein verfügbar sein? Benötige ich dafür einen Zugang?
Sofern das Einverständnis des Referenten vorliegt, werden die Vorträge nach der Veranstaltung bis November online zur Verfügung stehen. Alle registrierten Teilnehmer können hierfür die Zugangsdaten zum Online-Kongress weiterhin nutzen.
 


Kongressorganisation


Mit rund 4.000 Mitgliedern ist die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. die größte Gesellschaft praktisch tätiger Schmerztherapeuten in Europa. Seit über 35 Jahren setzt sie sich erfolgreich für eine bessere Diagnostik und Therapie Chronischer Schmerzen ein.

Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V.
Lennéstr. 9
10785 Berlin

Telefon: +49 (0)30 85 62 188-0
Telefax: +49 (0)30 221 85 342
info@dgschmerzmedizin.de
www.dgschmerzmedizin.de


Die Deutsche Schmerzliga e.V. ist die Organisation für Patienten mit chronischen Schmerzen. Sie hat das Ziel, die Lebensqualität von Menschen mit chronischen Schmerzen zu verbessern.

Deutsche Schmerzliga e.V.
Rüsselsheimer Str. 22 / Haus A
60326 Frankfurt am Main
info@schmerzliga.de
www.schmerzliga.de

INTERPLAN
Congress, Meeting & Event Management AG
Kaiser-Wilhelm-Straße 93
20355 Hamburg
schmerztag@interplan.de
www.interplan.de