DGS-Regionalkonferenz 2019 "Klug entscheiden"

© senoldo - stock.adobe.com

Berlin, 18. Juli 2019. Die 2018 ins Leben gerufene zertifizierte Fortbildungsreihe „DGS-Regionalkonferenz – Update Schmerzmedizin“ erfreut sich größter Beliebtheit bei Schmerzmedizinern aus ganz Deutschland. Auch in diesem Jahr ermöglicht die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS) mithilfe von Sponsoren wieder die Möglichkeit zum Wissensaustausch auf Augenhöhe. In verschiedenen deutschen Städten präsentieren namenhafte Referenten neben aktuellen Erkenntnissen zu neuen Therapieoptionen, ihre Erfahrungen aus der Praxis und stellen konkrete Patientenfälle vor. „Eine besondere Herausforderung unserer Zeit ist die alternde Gesellschaft. Wir sehen, dass komplizierte Fälle mit interagierenden Krankheiten immer weiter zunehmen – dafür möchten wir Sie rüsten“, betonte Dr. med. Dipl. Lic. Psych. Johannes Horlemann, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V., bei der DGS-Regionalkonferenz in Düsseldorf.

Pressemitteilung als PDF