Haben Sie spezielle Fragen zu der Online-Registrierung, dann wenden Sie sich bitte an:

INTERPLAN Congress, Meeting & Event Management AG
Tel: +49(0)40 32 50 92 49
Fax: +49(0)40 32 50 92 44
Email: schmerztag@interplan.de

 

Der Deutsche Schmerz- und Palliativtag findet vom 21. bis 25. Juli 2020 online statt

Der Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS) hat entschieden, anstelle einer Präsenzveranstaltung einen virtuellen Kongress durchzuführen.
Grund dafür sind die anhaltende COVID-19-Pandemie sowie die daraus resultierenden Einschränkungen für Großveranstaltungen. Für die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. steht die Gesundheit der Kongressteilnehmer/-innen, Referenten/-innen und Aussteller/-innen an erster Stelle.
 

Wir freuen uns, dass wir unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern trotz dieser Situation auch in diesem Jahr aktuelle und praxisrelevante Informationen anbieten können.
Das geplante Schwerpunktthema „Schmerzmedizinische Versorgung älterer Menschen'' bleibt erhalten – nur das Format ändert sich.

Wichtige Informationen für bereits registrierte Teilnehmer

Behält meine Registrierung Gültigkeit, falls ich mich bereits zum Deutschen Schmerz- und Palliativtag angemeldet habe?

Ja, wenn Sie sich bereits für den Deutschen Schmerz- und Palliativtag 2020 angemeldet haben, behält Ihre Registrierung Gültigkeit für den virtuellen Kongress. Da die Teilnahmegebühren für den virtuellen Kongress geringer ausfallen, erhalten Sie in diesem Fall eine Rückerstattung über die Differenz zwischen der bereits entrichteten Teilnahmegebühr und dem neuen Tarif. Rückerstattungen werden bis spätestens Ende Juli erfolgen. Hierzu setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung. Die Teilnahmegebühren für den virtuellen Kongress entnehmen Sie bitte der Webseite.

Wie kann ich mich für den virtuellen Kongress registrieren?

Eine Registrierung erfolgt weiterhin online unter https://interplan.eventsair.com/deutscher-schmerz--und-palliativtag-2020/online. Als Registrierungsgebühr gilt der Tarif der jeweiligen Kategorie. Eine Unterscheidung zwischen Frühregistrierung und Spätregistrierung gibt es nicht mehr.

Kann ich meine bereits getätigte Registrierung wieder stornieren?

  • Wenn Sie bereits angemeldet sind, aber nicht an der virtuellen Schmerztag 2020 teilnehmen möchten, können Sie Ihre Teilnahme schriftlich bis zum 30.6.2020 wieder stornieren. Bitte senden Sie hierfür eine E-Mail an schmerztag@interplan.de.
  • Im Falle einer Stornierung bis zum 30.6.2020, erstatten wir Ihnen den gezahlten Betrag zurück  (abzgl. €25,-- Bearbeitungsgebühr)
  • Bei Stornierung nach dem 30.6.2020 fallen 100% der Gebühren an.

 

Die Registrierung ist ausschließlich online möglich, hier jetzt registrieren
 

oder unter: https://interplan.eventsair.com/deutscher-schmerz--und-palliativtag-2020/online

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Teilnahme an sämtlichen Veranstaltungen des wissenschaftlichen Programms. Besuchen Sie in diesem Jahr mit Ihrer allgemeinen Registrierung zum Kongress alle Sitzungen, Seminare und Workshops, die Sie interessieren – eine zusätzliche Buchung der Seminare ist nicht mehr notwendig.

Teilnehmer, die mit der Anmeldung gleichzeitig DGS-Mitglied werden, erhalten die Kongresskarte sofort zum ermäßigten Preis!
Bitte füllen Sie hierfür das Antragsformular aus.

FAQ Deutscher Schmerz-und Palliativtag 2020 - ONLINE


Kongressgebühren 2020


Kongresskarte (Dienstag, 21.07. bis Samstag, 25.07.2020)   (inkl. On-Demand Inhalte)   
Mitglieder DGS80,00 €
Mitglieder koop. Gesell.: BVSD, DPhG, DHV, DSG, GGMM80,00 €
Nichtmitglieder120,00 €
Medizinstudenten (Nachweis erforderlich)Kostenfrei

 

Veranstaltung für medizinisches Assistenzpersonal  

 

Tag des Fachpersonals, Samstag 25.07.2020
Mitglieder DGS
Nichtmitglieder


Kostenfrei
Kostenfrei


Wichtiger Hinweis zur Abwicklung Ihrer Zahlung:  Unser Zahlungsdienstleister für Kreditkarten ist Wirecard. Bedauerlicherweise ist die Zahlung mit Kreditkarte bis auf Weiteres nicht möglich. Ausnahme: American Express (AMEX), da direkt über AMEX abgerechnet wird. Sie haben die Möglichkeit, die Zahlungsvariante Banküberweisung zu wählen und das Geld problemlos nach Ihrer Registrierung im Nachgang zu überweisen. Wir wollen das Risiko eines Zahlungsverlustes auf Grund aktueller Entwicklungen bei Wirecard für Sie und für uns vermeiden. Wir hoffen sehr auf Ihr Verständnis.