© Julien Eichinger - stock.adobe.com

Interdisziplinäre Schmerzkonferenz gemäß Qualitätssicherungsvereinbarung Spezielle Schmerztherapie und Akupunktur mit anschließender CME Fortbildung

05.07.2021

Veranstaltungsort

Online

Veranstaltungsbeginn

18:00 Uhr

© errem - stock.adobe.com

Veranstaltungsleitung

Dr. med. A. Ensgraber

Anmeldung bei

Regionales Schmerzzentrum DGS Trier

Hier geht es weiter zum Online-Anmeldeformular des Regionalen Schmerzzentrums DGS Trier.

Teilnahmegebühren

DGS Mitglieder:keine
Nicht-DGS Mitglieder:keine
Studenten:keine

Anerkennung

Anzahl Kreditstunden DGS:4
Anzahl CME-Fortbildungspunkte:5

Inhalt der Veranstaltung

Interdisziplinäre Schmerzkonferenz gemäss den Qualitätssicherungsvereinbarungen Spezielle
Schemrztherapie und akupunktur mit anschliessender CME Fortbildung

Arbeitsgemeinschaft der Schmerzkonferenzen in Rheinland-Pfalz

San.-Rat Dr. O. Emrich DGS Schmerzzentrum Ludwigshafen
Dr. A. Ensgraber DGS Schmerzzentrum Trier


Programm der Schmerznetzkonferenz am 05.07.2021

18:00 Uhr - Dr. Ensgraber - Eröffnung, organisatorische Hinweise , Vorstellung des Zertifizierungsverlaufes

18:15 Uhr - Patientenvorstellung - Dr. Jakob Emrich, San.Rat. Dr.Oliver Emrich, Dr. Armin Ensgraber

20:00 Uhr - CME -Fortbildungsteil - Dr. Armin Ensgraber - Was gibt es Neues in der Notfallmedizin?

21:00 Uhr - Nachbesprechungmit Patienten /Moderatoren, vorstellenden Ärzten und weiteren Kollegen zum Krankheitsbild beitragen können.

Moderatoren:
Dr. Armin Ensgraber Facharzt für Anästhesie, Spezielle Schmerztherapie, Notfallmedizin
San. Rat. Dr. Oliver Emrich Facharzt für Anästhesie, Allgemeinmedizin, Spezielle Schmerztherapie
Dr. Jakob Emrich Facharzt für Allgemeinmedizin, Spezielle Schmerztherapie

Hinweis:
Für die Organisation, Durchführung und Inhalte sind die Regionalen Schmerzzentren DGS selbst verantwortlich. Sollten Sie Fragen dazu haben, kontaktieren Sie bitte das verantwortliche Regionale Schmerzzentrum DGS.