© Xtravagant - stock.adobe.com

Curriculum Psychosomatische Grundversorgung

24.02. bis 03.03.2023

Veranstaltungsort

Hybrid-Kurs mit 50 Unterrichtseinheiten 

- 20 UE Präsenz in Wiesbaden
- 30 UE Live-Webinar Online

mehr erfahren

Veranstaltungsbeginn

Veranstaltungsleitung

DGS-Geschäftsstelle Berlin

Anmeldung bei

Jetzt anmelden

Bei Fragen und Voranmeldung senden Sie uns bitte eine E-Mail an: seminare@dgs-fortbildung.de

 

Teilnahmegebühren

DGS Mitglieder:630,00 €
Nicht-DGS Mitglieder:830,00 €
Studenten:

Anerkennung

Anzahl Kreditstunden DGS:50
Anzahl CME-Fortbildungspunkte:50

Inhalt der Veranstaltung

Die psychosomatische Grundversorgung ist ein wichtiger Bestandteil der Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin, zum Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe sowie zu anderen medizinischen Fachbereichen. Im Fokus des Curriculums stehen der „bio-psycho-soziale“ Blick auf den Patienten, das Erkennen und gute Begleiten von psychosomatischen Krankheitsbildern, die professionelle Gesprächsführung mit Patienten und die Kooperation im psychotherapeutischen Versorgungssystem.

Die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS) bietet das Curriculum Psychosomatische Grundversorgung mit 50 Unterrichtseinheiten als eine Hybrid‐Fortbildung an. Die Inhalte des Curriculums richten sich nach den Vorgaben der Bundesärztekammer.

Wissenschaftlicher Leiter: Prof. Dr. Claudia Christ

Alle Details im Überblick zum Ausdrucken

Weiter Details »