Inhouse Schulung „SchmerzKompetenz Physiotherapie“ (SKP)

Ein Fortbildungskurs exklusiv für Ihre Mitarbeiter


Die DGS bietet einen Fortbildungskurs „Schmerzkompetenz-Physiotherapie“ an, in dem den Teilnehmern ein besseres Verständnis für die Hintergründe der ärztlichen schmerztherapeutischen Entscheidungen vermittelt werden soll.

Die 4-stündige hausinterne Schulung wird von einem qualifizierten ärztlichen Leiter eines Regionalen Schmerzzentrums der DGS durchgeführt, der sich gern direkt auf die Bedürfnisse und Fragen Ihrer Mitarbeiter einlässt. Ihr Wunschtermin für die Schulung wird direkt mit uns abgestimmt.

Schwerpunktthemen

Grundlagen Schmerz
Pharmakotherapie mit Nichtopioidanalgetika
Pharmakotherapie mit Opioidanalgetika
Pharmakotherapie mit Adjuvantien
Nichtmedikamentöse Therapieoptionen

Kursnutzen
  • Aktuelles fachliches Wissen über verschiedene Schmerzformen
  • Diagnostische Möglichkeiten
  • Medikamentöse sowie nichtmedikamentöse Behandlungen
  • Zertifizierung Ihrer Physiotherapieabteilung durch die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin (DGS) zur „Schmerzkompetenz Physiotherapie“
  • Auf Wunsch Aufnahme in die „Schmerzkompetenzdatei“ der Deutschen Schmerzliga e.V. http://www.schmerzliga.de/ und dadurch Weitergabe Ihrer Kontaktdaten an Patienten.

Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V.

Nach dem Seminar erhält jeder Teilnehmer das Zertifikat Schmerz-Kompetenz Physiotherapie“ und eine Teilnahmebescheinigung.   Außerdem erhält die Physiotherapieabteilung Ihrer Klinik/Einrichtung das DGS-Qualitätssiegel von der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. und wird auf Wunsch in die Schmerzkompetenzdatei der Deutschen Schmerzliga e.V. DSL (Patientenvereinigung für chronisch Schmerzkranke) aufgenommen.