DGS Curriculum Biofeedback

Werden Sie DGS Biofeedback Trainer/Therapeut!

Die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. bietet Ihnen eine fundierte Ausbildung zum Biofeedback-Verfahren an, in der theoretisches Wissen vermittelt und durch interaktives Arbeiten an den Biofeedback-Geräten gefestigt wird. Auf diesem Weg können sich Teilnehmer das praktische Know-how für die Anwendung in der eigenen Praxis aneignen.
Für Ärzte und Psychologen schließt die Fortbildung mit der Anerkennung als „Biofeedback-Therapeut“ ab, für andere Berufsgruppen aus dem Gesundheitswesen mit der Anerkennung als „Biofeedback-Trainer“.

Seminarinhalte

Grundlagenseminar G1:      Einführung in das Verfahren „Biofeedback“, Physiologische und messtechnische Grundlagen
Fachseminar F1:                 Kopfschmerz, Migräne, Spannungskopfschmerz, Sonderformen
Fachseminar F2:                 Rückenschmerzen, Fibromyalgie, Ganzkörperschmerz

Termine 2020
Ort        SeminarDatumUhrzeit  OrtAnmeldung
StuttgartG1 18.-19.09.20Fr.:    17:00 - 20:30 Sa: 09.00 - 16:00 Uhr Brita Hotel StuttgartDas Seminar hat erfolgreich stattgefunden.
StuttgartF1 & F2 09.-11.10.20

Fr.: 17:00-20:30 Uhr 
Sa und So.: 09.00 - 16:00 Uhr
 

Brita Hotel Stuttgart

Achtung es gibt noch freie Plätze für die Fachseminare!

Anmeldung hier!

 

      

Berlin

G1 (Theorie)

19.10.2020

18:00 -19:30 Uhr

Webinar

Achtung es gibt noch freie Plätze für Grundlagenseminar G1!
BerlinG1 (Praxis) Präsenzseminar31.10.2009.00 - 16:00 UhrRelexa Hotel Stuttgarter HofHier geht es zur
Anmeldung für G1 Webinar+Präsenzseminar
BerlinF1 und F2 (Theorie)02.11.2018:00 -19:30 UhrWebinar

Die Fachseminare für G1 sind ausgebucht. Setzen Sie Ihren Namen hier auf die Warteliste

      
Besonderheiten - Corona

Für unsere Präsenzfortbildungen haben wir in enger Abstimmung mit unseren Veranstaltungshotels ein Hygiene-Konzept entwickelt, das den Anforderungen der Infektionsvermeidung Rechnung trägt. Jederzeit steht die Sicherheit aller Beteiligten für uns an erster Stelle. Für weitere Informationen zum DGS-Hygienekonzept klicken Sie bitte hier.